Für Unternehmer

Corona hat gezeigt, dass die Digitalisierung nicht mehr aufzuhalten ist.
Wer langfristig erfolgreich sein will, sollte sich spätestens jetzt mit den grundlegenden Herausforderungen auseinandersetzten, die seine persönliche digitale Entwicklung betreffen.

Da jeder Schritt, ob in Form von technischer Ausrüstung, zusätzlichen Gebühren oder in Form von Software, Online-Marketing und Fachkunde, viel Geld und  Zeit kostet, ist die wichtigste Voraussetzung, eine klar definierte Strategie zu entwickeln, die alle Aspekte Ihres Unternehmens beinhaltet, um langfristig unnötige Kosten zu vermeiden.

Neben einer Zielgruppen- und Marktanalyse sollten die passenden Plattformen für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung recherchiert werden. Das betrifft sowohl analoge wie die digitalen Möglichkeiten.
Nach sorgfältiger Kosten-Nutzenanalyse sollten die technischen Voraussetzungen und einzelnen Maßnahmen geplant und entsprechend umgesetzt werden.
So ist gewährleistet, dass langfristig jeder Content,  jedes Tool und die entsprechende Fachkraft zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zur Verfügung steht und das Projekt skalierbar ist.
Da das Internet sich in den letzten Jahren weg von aufwendigem Design hin zu wertvollem Content entwickelt hat,
die User heute sehr viel mehr Wert auf brauchbare Informationen und Usability legen als auf bunte, blinkende Oberflächen, sollte das Augenmerk jedes Unternehmers, der sich digital neu aufstellen will, besonders darauf gelegen sein, hervorragende Inhalte zu bieten.
Unterstützt wird diese Entwicklung besonders durch die Google-Suchmaschine, die ihre Algorithmen im Laufe der Zeit entsprechend und Dank KI (Künstlicher Intelligenz) angepasst hat und inzwischen die Inhalte einer Websites zu dem wichtigsten Kriterium für das SEO-Ranking gemacht hat.

Eine angepasste, solide entwickelte Digitalisierungs-, Kommunikations- und Medienstrategie garantiert, neben der Vermeidung von unnötigem Aufwand, eine professionelle Online-Kommunikation und die langfristige Optimierung der Arbeitsabläufe.
Alle Kräfte Ihrem Unternehmen können eingebunden werden, was zusätzlichen, wertvollen Content schaffen und zur Verbesserung des Arbeitsklimas beitragen kann. Sämtliche Content-Daten können auf Dauer durch ein ordentliches Content Management zusammengeführt, verwaltet und genutzt werden.
Redundante Abläufe und doppelte Ausgaben gehören der Vergangenheit an.
Veränderungen, Skalierung oder externe Fachkompetenz kosten kein Vermögen mehr, da man nicht immer wieder bei Null beginnen muss.
Ihr Unternehmen wird gut gerüstet, mit immer neuen und interessanten Content auf allen passenden Kanälen präsent sein.

Es zahlt sich auch für Freiberufler, kleine und mittelständische Unternehmen und ganz besonders für Start-ups aus, einen Posten zu schaffen, dessen Aufgabe die Verwaltung und Verwertung des gesammelten Firmen-Contents ist, im besten Fall ein Content Creator, der oder die zudem

  • Datenbanken und Content Managementsysteme bedienen kann,
  • den gesamten Content des Unternehmens sammeln und verwalten kann,
  • hervorragendes Customer Care für selbstverständlich hält,
  • die aktuellen Entwicklungen in der Content-Welt kennt,
  • eine langfristige Strategie entwickeln kann und über das Know-how verfügt, um klug mit Inhalten umzugehen,
  • vielseitige Erfahrung mit Content in möglichst vielen Medienarten mitbringt, technisch wie inhaltlich,
  • ein Medien-Spezialist ist und Kanäle auf ihre Effizienz einschätzen und entsprechend richtig bedienen kann,
  • gleichermaßen vertraut ist mit Print- wie Digitalmedien, z.B. Zeitungs-, Radio- und Fernseh-Redaktionen und Werbeagenturen,
  • über Kenntnisse im Marketing verfügt,
  • die Bedeutung des Internets für die Kundenbindung kennt,
  • die steigenden Ansprüche der User versteht und mit den digitalen Möglichkeiten und Anforderungen vertraut ist,
  • den optimalen Kosten-Nutzen Faktor von On-und Offline Firmenauftritten richtig einschätzen kann,
  • weiß, dass immer mehr Wettbewerber die Notwendigkeit erkennen, Content-Strategien zu entwickeln,
  • verstanden hat, dass hochwertiger und treffsicherer Content den besten Wettbewerbsvorteil schaffen kann.

Vorteile eines langfristigen Content-Managements für ein Unternehmen:

  • kalkulierte Medienplanung
  • hohe Qualität in der Außendarstellung
  • die Unternehmenskommunikation wird gefördert
  • Kosteneinsparung durch interne Contententwicklung
  • eine aktuelle, hochwertige Internetpräsenz
  • Zentrale Pflege aller Daten rund um Inhalte, wie Texte, Bilder, PDFs, Whitepapers, Präsentationen, etc.
  • Vermeidung von unnötigem Aufwand

Kontakt

Medien Coaching in der Region München und München Süd und /oder Online
+49(0)176/56753017
kontakt(at)medien-coaching.com

© ccc.direct 2016-2020

mein Blog